Neuregelung der Berufsgenossenschaft

Das kann ich auch ohne Fahrausweis.. ?

Nach DGUV G 308-001 an 2 Tagen
Nach DGUV G 308-001 an 2 Tagen

Neuregelung für die Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer(in)

Ausbildung Stufe 1
Probanden "mit Fahrpraxis" - Berufserfahrung; oder ohne Fahrpraxis

__________________________________________________________________________
Laut BGG 925 heutige DGUV G 308-001 dürfen zum Erwerb des Gabelstaplerscheines seit 1.Januar 2002 nur noch mehrtägige Schulungen durchgeführt werden. Ausbildung zum/r Gabelstaplerfahrer/in mit Praxis (2 Tage) 20 Unterrichtseinheiten Theorie/Praxis
__________________________________________________________________________

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen von Unternehmen, die gelegentlich oder regelmäßig mit Flurförderzeugen arbeiten sollen.

Ziel: Die Teilnehmer/innen erwerben theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten zum sicheren und wirtschaftlichen Umgang mit Flurförderzeugen.

Inhalte:
Ø Gründe für die Ausbildung
Ø Rechtliche Grundlagen
Ø Aufbau und Funktion von Gabelstaplern und Anbaugeräten
Ø Antriebsarten
Ø Standsicherheit
Ø Allgemeiner Betrieb
Ø Umgang mit Last
Ø Sondereinsätze von Gabelstaplern
Ø Verkehrsregeln /Verkehrswege
Ø Umgang mit Gefahrenstoffen
Ø Regelmäßige Prüfung der Gabelstapler
Ø Praktische Übungen am Gabelstapler
Ø Fahrübungen nach DGUV G 308-001
Ø Theoretische und praktische Prüfung nach
DGUV V 68 und DGUV G 308-001


Unterrichtsform: Vollzeit 10 UE Theorie,
incl. Prüfung
10 UE Praxis incl. Prüfung

Dauer: 2 Tage
von 09:00 Uhr bis ca 16:00 Uhr

Abschluss: Personenbezogener "FlurTec Fahrausweis für Flurförderzeuge" mit Prüfung in Theorie und Praxis.

Die praktische Ausbildung - Prüfung erfolgt auf modernsten Gabelstaplern mit Rückhaltesystemen.

Zum Seitenanfang
_________________________________________________________________________

Wir müssen länger ausgebildet werden

Nach DGUV G 308-001 an 3-5 Tagen
Nach DGUV G 308-001 an 3-5 Tagen

Neuregelung für die Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer(in)

Ausbildung Stufe 1
Probanden "ohne Fahrpraxis" - ohne Berufserfahrung 20-32 Unterrichtseinheiten

_________________________________________________________________________
Laut BGG 925 heutige DGUV G 308-001 dürfen zum Erwerb des Gabelstaplerscheines seit 1.Januar 2002 nur noch mehrtägige Schulungen durchgeführt werden. Ausbildung zum/r Gabelstaplerfahrer/in ohne Praxis (3-5 Tage) 20-32 Unterrichtseinheiten
_________________________________________________________________________

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen von Unternehmen, die gelegentlich oder regelmäßig mit Flurförderzeugen arbeiten sollen.

Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre. Gesundheitliche Eignung für das Steuern von Flurförderzeugen und ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.

Ziel: Die Teilnehmer/innen erwerben theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten zum sicheren und wirtschaftlichen Umgang mit Flurförderzeugen.

Inhalte:
Ø Gründe für die Ausbildung
Ø Rechtliche Grundlagen
Ø Aufbau und Funktion von Gabelstaplern und Anbaugeräten
Ø Antriebsarten
Ø Standsicherheit
Ø Allgemeiner Betrieb
Ø Umgang mit Last
Ø Sondereinsätze von Gabelstaplern
Ø Verkehrsregeln /Verkehrswege
Ø Regelmäßige Prüfung der Gabelstapler
Ø Umgang mit Gefahrenstoffen
Ø Praktische Übungen am Gabelstapler
Ø Fahrübungen nach DGUV G 308-001
Ø Theoretische und praktische Prüfung nach
DGUV V 68 und DGUV G 308-001


Unterrichtsform: Vollzeit 20 UE Theorie,
incl. Prüfung
bis 13 UE Praxis incl. Prüfung

Dauer: 3-5 Tage
von 09:00 Uhr bis ca 16:00 Uhr oder Abendkurse

Abschluss: Personenbezogener "FlurTec Fahrausweis für Flurförderzeuge" mit Prüfung in Theorie und Praxis.

Die praktische Ausbildung - Prüfung erfolgt auf modernsten Gabelstaplern mit Rückhaltesystemen.

Zur neuen Unfallstatistik
Zum Seitenanfang